News 
European Masters Games

26. Juli - 4. August 2019

Die beiden Wiener Athleten Franz GRIESHOFER vom AK LEOPOLDAU und Hans HODA von EICHE WIEN OTTAKRING fuhren nach Turin um bei den dortigen European Masters Games - die alle 4 Jahre ausgetragen werden - teilzunehmen. Und die Anreise hat sich gelohnt! Beide kehrten mit einer Goldmedaille im Gepäck zurück! Franz GRIESHOFER startete in der Altersklasse der 75-79jährigen in der Gewichtklasse bis 73 kg und erzielte eine Zweikampfleistung von 84 kg (37 kg im Reißen und 47 kg im Stoßen). Hans HODA startete in der Altersklasse der 40-44jährigen in der Gewichtsklasse plus 109 kg. Er kam auf eine Zweikampfleistung von 195 kg (90 kg im Reißen und 105 kg im Stoßen).

GOLD für Franz GRIESHOFER (LEO) und Hans HODA (EIW)

Die Leistungen von Franz GRIESHOFER waren überdies neue Wiener Mastersrekorde!

WGV Geldpreis

30. Juni 2019

Bei den ersten beiden Plätzen gab es im Juni beim WGV Geldpreis keine Änderung! Weiterhin in Führung ist Karim EL-FEKEI von der POST SV WIEN mit einer Steigerung von 28,64 Punkten und am zweiten Platz Dominik PAYHA von NORD WIEN mit einer Steigerung von 22,26 Punkten. Neuer Dritter ist jetzt Felix SCHWARZ von der POLIZEI SV WIEN mit 18,38 Punkten.

Die Geldpreise werden bei der Wiener Landeseinzelmeisterschaft am 9. November 2019 überreicht!

Pl. Name VER Steigerung Punkte 2018/2019 EUR
1. EL-FEKEI Karim PSV 28,64 200
2. PAYHA Dominik NDW 22,26 100
3. SCHWARZ Felix POL 18,38 50

Gesamtliste

Durchführungsbestimmung

Gesamtliste zusammengestellt von Sportwart Walter FUCHS.

WGV Rangliste 2. Qurtal 2019

30. Juni 2019

WGV Sportwart Walter FUCHS hat eine Rangliste für das 2. Quartal 2019 erstellt:

WGV_Rangliste_2019

ASKÖ - Bundesmeisterschaft

29. + 30. Juni 2019

4 Athleten vom Verein EICHE WIEN OTTAKRING fuhren nach Salzburg, wo heuer die ASKÖ Bundesmeisterschaft stattfand. Zwei von ihnen konnten in der Allgemeinen Klasse einen Stockerlplatz erringen.

1. Platz für Michael BAUMGARTNER (EIW)
3. Platz für Hans HODA (EIW)

Zusätzlich gab es noch 4 Erste Plätze in den verschiedenen Mastersklassen.
Herbert GÖSSL (EIW) konnte bei dieser Veranstaltung neue Wiener Mastersrekorde in der Altersklasse der 40-44jährigen, in der Klasse bis 81 kg aufstellen.

Masters Gewichtheber Turnier

22. Juni 2019

Fünf Athleten aus Wien nahmen am diesjährigen Masters Turnier des STK BREITENFURT teil. Die beste Platzierung erreichte Helmuth HOFFMANN vom AK LEOPOLDAU mit dem 3. Platz. Vierter wurde sein Vereinskollege Ludwig SCHADLER. Den fünften Platz konnte Roman SCHINHAN (EICHE WIEN OTTAKRING) erzielen. Sechster wurde Walter SPANDL von GOLIATH und Hans HODA von EICHE WIEN OTTAKRING landete auf dem 10. Platz. 

TEAMLIGA 2

15. Juni 2019

Beim Wettkampf gegen POST SV WIEN in der 7. Runde der TEAMLIGA 2 konnte die 1. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING nur 3 Mann bzw. genauer gesagt 1 Athletin und 2 Athleten auf die Bühne bringen. Somit galt das als nicht angetreten und der Wettkampf wurde zu Gunsten von POST SV WIEN mit 6:0 gewertet! POST SV WIEN kam auf 1.303,20 Punkte. Tagesbester wurde Orhan GENC (PSV) mit 276,05 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 4

15. Juni 2019

MÖDLING/POST SV WIEN II konnte sich beim Kampf gegen TRAISKIRCHEN in der 7. Runde der TEAMLIGA 4 für die Niederlage in der 2. Runde revanchieren und konnte dieses Mal mit 2:0 gewinnen. Von Seiten des POST SV WIEN waren Ibragim ILIYASOV, Hannes STRECHA und Karim EL-FEKEI im Einsatz. Felix SCHWARZ startete außer Konkurrenz. MÖDLING/POST SV WIEN II kam auf 1.137,32 Punkte, während TRAISKIRCHEN 1.062,45 Punkte erzielte. Tagesbester wurde Hannes UNGER (TRK) mit 250,65 Sinclairpunkten.

European Masters

12. - 19. Juni 2019

Franz GRIESHOFER vom AK LEOPOLDAU und Roman SCHINHAN von EICHE WIEN OTTAKRING reisten an den Polarkreis nach Rovaniemi (FIN), wo die diesjährigen European Masters stattfanden! Und beide kehrten sehr erfolgreich von dieser Veranstaltung zurück.

Franz GRIESHOFER startete in der Altersklasse der 75-79jährigen in der Kategorie bis 67 kg. Mit 40 kg im Reißen und 52 kg im Stoßen, konnte er sich gegenüber seinen Konkurrenten aus Irland durchsetzen und gewann die Goldmedaille.

Roman SCHINHAN ging bei den 55-59jährigen in der Kategorie bis 109 kg an den Start.
Mit 84 kg im Reißen und 104 kg im Stoßen erzielte er den 2. Platz und gewann somit die Silbermedaille.

GOLD für Franz GRIESHOFER (LEO)
SILBER für Roman SCHINHAN (EIW)

Roman SCHINHAN konnte bei diesem Wettkampf auch neue Wiener Mastersrekorde aufstellen!

TEAMLIGA 3

8. Juni 2019

Leider konnte die 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING in der 7. Runde der TEAMLIGA 3 auswärts gegen WALDVIERTEL mit nur 2 Mann antreten. Deshalb wurde der Wettkampf als nicht angetreten und zu Gunsten von WALDVIERTEL mit 6:0 gewertet! Tagesbester wurde Hannes LEIDENFROST (WVL) mit 251,03 Sinclairpunkten.

Zu einem außergewöhnlichem und sehr seltenem Ergebnis kam es beim Wettkampf zwischen NORD WIEN und BRUNN II in der 7. Runde der TEAMLIGA 3. Im Reißen konnte NORD WIEN die Führung mit 41,82 Punkten übernehmen und das Stoßen gewann BRUNN II mit exakt ebenfalls 41,82 Punkten. Der Kampf endete daher mit 1:1 Unentschieden. Tagesbester wurde Vanessa KLEPPIG (NDW) mit 287,57 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 4

8. Juni 2019

Mit einer weiteren Steigerung der Jahresbestleistung konnte die Wettkampfgemeinschaft MÖDLING/POST SV WIEN II den Kampf in der 6. Runde der TEAMLIGA 4 gegen BREITENFURT II gewinnen. Die Heimmannschaft BREITENFURT II kam auf 1.081,17 Punkte, MÖDLING/POST SV WIEN II auf 1.141,19 Punkte. Somit ging der Sieg mit 2:0 an MÖDLING/POST SV WIEN II. Tagesbester wurde Mario HOLZLECHNER (BRF) mit 242,59 Sinclairpunkten.

WGV Geldpreis

31. Mai 2019

Im Mai konnte Karim EL-FEKEI von der POST SV WIEN mit einer Steigerung von 28,64 Punkten wieder die Führung beim WGV Geldpreis übernehmen. Dominik PAYHA von NORD WIEN ist nun mit 22,26 Punkten auf dem zweiten Platz. Neue Dritte ist jetzt Isabella KRATKY von LEOPOLDAU mit 12,08 Punkten.

Die Geldpreise werden bei der Wiener Landeseinzelmeisterschaft am 9. November 2019 überreicht!

Pl. Name VER Steigerung Punkte 2018/2019 EUR
1. EL-FEKEI Karim PSV 28,64 200
2. PAYHA Dominik NDW 22,26 100
3. KRATKY Isabella LEO 12,08 50

Gesamtliste

Durchführungsbestimmung

Gesamtliste zusammengestellt von Sportwart Walter FUCHS.

TEAMLIGA 2

25. Mai 2019

In der 6. Runde der TEAMLIGA 2 hatte EICHE WIEN OTTAKRING I die Mannschaft von PRESSBAUM zu Gast. Es wurde ein spannender Wettkampf, den die Gäste aus Niederösterreich mit 15,61 Punkten für sich entscheiden konnten. EICHE WIEN OTTAKRING I erzielte 1.213,66 Punkte und PRESSBAUM 1.229,27 Punkte. Tagesbester wurde Phillip BORESCH (PRE) mit 304,94 Sinclairpunkten.

POST SV WIEN musste in der 6. Runde der TEAMLIGA 2 auswärts gegen BADEN antreten. Die Niederösterreicher nutzten ihren Heimvorteil und siegten mit 15,05 Punkte und 1:0. Nach dem Reißen betrug der Vorsprung 14,40 Punkte und auch das Stoßen ging mit knappen 0,65 Punkten an BADEN. Tagesbester wurde Admir HABIBOVIC (BAD) mit 294,01 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 3

25. Mai 2019

Ein Wiener Duell gab es in der 6. Runde der TEAMLIGA 3 zwischen der 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING und NORD WIEN. EICHE WIEN OTTAKRING konnte den Heimvorteil nicht nutzen und verlor diesen Kampf mit 2:0. NORD WIEN schaffte 1.032,49 Punkte, während EICHE WIEN OTTAKRING auf 970,60 Punkte kam. Tagesbeste wurde Vanessa KLEPPIG (NDW) mit 283,07 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 4

24. Mai 2019

Mit einer neuen Jahresbestleistung von 1.122,98 Punkten konnte die Wettkampfgemeinschaft MÖDLING/POST SV WIEN II den Wettkampf gegen SCHWECHAT in der 5. Runde der TEAMLIGA 4 mit 4:0 gewinnen. SCHWECHAT kam auf 947,79 Punkte. Seitens POST SV WIEN waren Iliyasov IBRAGIM, Hannes STRECHA und Karim EL-FEKEI im Einsatz. Außer Konkurrenz startete noch Cüneyt ASIK. Tagesbester wurde Karim EL-FEKEI (PSV) mit 229,70 Sinclairpunkten.

Österreichische Staatseinzelmeisterschaft Damen

18. Mai 2019

Am Samstag, dem 18. Mai 2018 wurden in Vösendorf die österreichischen Staatseinzelmeisterschaften bzw. Österreichischen Meisterschaften der Damen der Jugend, Junioren, Unter 23 und Allgemeinen Klasse durchgeführt. 5 Frauen aus Wien nahmen daran teil. Drei von ihnen wurden für ihre Leistungen mit Medaillen belohnt!

ÖSTERREICHISCHE STAATSEINZELMEISTERSCHAFT
Allgemeine Klasse

Stoßen
GOLD für Lena PRUCHER (LEO)
BRONZE für Marie-Sophie HOLZINGER (NDW)

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT
Allgemeine Klasse
Reißen

BRONZE für Barbara KILIAN (IST)

Stoßen
BRONZE für Barbara KILIAN (IST)

Zweikampf
BRONZE für Barbara KILIAN (IST)

Unter 23
Zweikampf
SILBER für Marie-Sophie HOLZINGER (NDW)

Lena PRUCHER konnte 8 neue Wiener Rekorde in der Mastersklasse I in der Kategorie bis 64 kg aufstellen!

Livia PETTENBERG (POL) hätte zwar Medaillen bei der Staatsmeisterschaft gewonnen, startete jedoch nur für VÖSENDORF für die gleichzeitig ausgetragene Damenbundesliga!

TEAMLIGA 2

11. Mai 2019

Letzter gegen Ersten hieß es in der 5. Runde der TEAMLIGA 2 zwischen EICHE WIEN OTTAKRING I und BRUNN I. Und der Favorit BRUNN I konnte sich mit 3:0 durchsetzen. Die 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING kam auf 1.248,65 Punkte, BRUNN I erzielte 1.380,91 Punkte. Tagesbester wurde Wolfgang DUNAY (BRU) mit 301,19 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 3

11. Mai 2019

Eine schmerzliche 6:0 Niederlage musste NORD WIEN im Kampf auswärts gegen MILON ST. PÖLTEN/LOOSDORF in der 5. Runde der TEAMLIGA 3 hinnehmen. Auf Grund eines Totalversagers im Stoßen durch Patrick FESSL bei 120 kg fiel sie entsprechend höher aus. Tagesbeste wurde gleich bei ihrem ersten Wettkampf Marie-Sophie HOLZINGER (NDW) mit 278,46 Sinclairpunkten.

Ebenfalls eine Niederlage - wenn auch nicht in dieser Höhe - musste der zweite Wiener Verein in dieser Liga EICHE WIEN OTTAKRING II im Kampf zu Hause gegen BRUNN II hinnehmen. Die zweite Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING kam auf 1.061,14 Punkte, BRUNN II erzielte 1.097,88 Punkte. Der Sieg ging somit mit 1:0 an BRUNN II. Tagesbester wurde Lukas STANEK (BRU) mit 239,18 Sinclairpunkten.

Österreichische Meisterschaft der Masters

4. + 5. Mai 2019

1 Athletin und 13 Athleten aus Wien reisten nach Schrems ins Waldviertel, um dort um die Medaillen bei den Österreichischen Meisterschaften der Masters mitzukämpfen. Und das durchaus erfolgreich: jeder Starter konnte mit einer Medaille die Heimreise antreten!

GOLD für Helmuth HOFFMANN (LEO), Franz GRIESHOFER (LEO), Peter ZAREWICZ (POL),
             Walter SPANDL (GOL), Martin NEMEC (NDW), Roman SCHINHAN (EIW),
             Saara INKINEN (EIW), Michael BAUMGARTNER (EIW),
             Philipp LATSCHENBERGER (GOL), Martin WORRING (LEO), Hans HODA (EIW)
             und Roman RINGEL (LEO)

SILBER für Ludwig SCHADLER sen. (LEO) und Herbert GÖSSL (EIW)

Die Altersklasse 0 (30-34 Jahre), die in den letzten Jahren versuchsweise in das Programm aufgenommen wurde, war heuer nicht mehr dabei.

Auf Grund der neuen Gewichtsklassen wurde eine Vielzahl an neuen Wiener Mastersrekorden aufgestellt! Insgesamt waren es 50 (!) an der Zahl!

WGV Geldpreis

30. April 2019

Im April konnte Dominik PAYHA von NORD WIEN die Führung mit einer Steigerung von 22,26 Punkten beim WGV Geldpreis übernehmen. Der bisher führende Karim EL-FEKEI von der POST SV WIEN liegt mit 20,14 Punkten jetzt auf dem 2. Platz. Neue Dritte ist Vanessa KLEPPIG von NORD WIEN mit 11,01 Punkten.

Die Geldpreise werden bei der Wiener Landeseinzelmeisterschaft am 9. November 2019 überreicht!

Pl. Name VER Steigerung Punkte 2018/2019 EUR
1. PAYHA Dominik NDW 22,26 200
2. EL-FEKEI Karim PSV 20,14 100
3. KLEPPIG Vanessa NDW 11,01 50

Gesamtliste

Durchführungsbestimmung

Gesamtliste zusammengestellt von Sportwart Walter FUCHS.

TEAMLIGA 2

13. April 2019

Nach der Niederlage in der letzten Runde gegen BRUNN I, hatte POST SV WIEN nun in der 4. Runde der TEAMLIGA 2 wieder Grund zum Jubeln. Mit 1.336,70 Punkten konnte man PRESSBAUM auswärts mit 1:0 bezwingen. PRESSBAUM erzielte 1.286,66 Punkte - dies bedeutete eine Mehrleistung von 37,04 Punkten zu Gunsten von POST SV WIEN. Tagesbester wurde Patrick MANNINGER (PRE) mit 307,81 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 2

6. April 2019

In der 3. Runde der TEAMLIGA 2 musste POST SV WIEN im Kampf gegen BRUNN I leider im Reißen einen Totalversager im Reißen hinnehmen und verlor so den Kampf mit 4:0. POST SV WIEN kam auf 1.187,93 Punkte, die 1. Mannschaft von BRUNN erreichte 1.355,86 Punkte. Tagesbeste wurde Viola REKTENWALD (BRU) mit 286,48 Punkten.

TEAMLIGA 3

6. April 2019

In der 4. Runde der TEAMLIGA 3 hatte NORD WIEN den Tabellenführer WALDVIERTEL zu Gast. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten mit 1.213,96 Punkten den Kampf mit 2:0 gewinnen. NORD WIEN konnte mit 1.163,18 Punkten eine neue Jahresbestleistung aufstellen. Tagesbeste mit neuen Bestleistungen wurde Vanessa KLEPPIG (NDW) mit 288,42 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 4

6. April 2019

In der 3. Runde der TEAMLIGA 4 hatte die Wettkampfgemeinschaft MÖDLING/POST SV WIEN II den niederösterreichischen Verein KLOSTERNEUBURG zu Gast. Und die Gäste fühlten sich sichtlich wohl in Mödling: sie erreichten 1.143,59 Punkte, während die Heimmannschaft auf 1.094,64 Punkte kam. Der Sieg ging somit mit 1:0 an KLOSTERNEUBURG. Tagesbester Athlet wurde Fabian JANICEK (KLO) mit 238,79 Sinclairpunkten.

WGV Geldpreis

31. März 2019

Auch heuer gibt es wieder einen Geldpreis für jene Athletinnen und Athleten für die höchste Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Im 1. Quartal 2019 konnte mit einer Steigerung von 19,20 Sinclairpunkten Karim EL-FEKEI von der POST SV WIEN die Führung übernehmen. Auf dem 2. Platz konnte sich mit 17,50 Punkten Dominik PAYHA (NORD WIEN) platzieren. Den 3. Platz belegt Dr. Konstantin BYRGAZOV (POST SV WIEN) mit 10,26 Punkten.

Die Geldpreise werden bei der Wiener Landeseinzelmeisterschaft am 9. November 2019 überreicht!

Pl. Name VER Steigerung Punkte 2018/2019 EUR
1. EL-FEKEI Karim PSV 19,20 200
2. PAYHA Dominik NDW 17,50 100
3. BYRGAZOV Konstantin, Dr. PSV 10,26 50

Gesamtliste

Durchführungsbestimmung

Gesamtliste zusammengestellt von Sportwart Walter FUCHS.

WGV Rangliste 1. Qurtal 2019

31. März 2019

WGV Sportwart Walter FUCHS hat eine Rangliste für das 1. Quartal 2019 erstellt:

WGV_Rangliste_2019

TEAMLIGA 3

30. März 2019

Auch im dritten Anlauf musste die 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING in der 3. Runde der TEAMLIGA 3 im Kampf gegen die Wettkampfgemeinschaft MILON ST. PÖLTEN/LOOSDORF eine Niederlage hinnehmen. MILON ST. PÖLTEN/LOOSDORF kam auf 1.183,96 Punkte, EICHE WIEN OTTAKRING II erreichte 1.021,05 Punkte. Es siegte somit MILON ST. PÖLTEN/LOOSDORF mit 4:0. Tagesbester wurde Michael KRAFTL (MIL) mit 262,62 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 2

23. März 2019

Nach 2 Niederlagen konnte die 1. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING nun gegen BADEN den 1. Sieg einfahren. Bei den Gastgebern aus Niederösterreich konnte Alexander KORNFELD im Reißen dreimal 80 kg nicht gültig in die Wertung bringen. Somit ging diese Teildisziplin mit 140,44 Punkten an die Wiener. Aber auch im Stoßen konnten die Gäste um 9,22 Punkte mehr erzielen. Der Wettkampf endete somit mit 3:0 für EICHE WIEN OTTAKRING! Tagesbester wurde Matthias HAYEK (EIW) mit 289,48 Punkten.

TEAMLIGA 4

23. März 2019

In der 2. Runde der TEAMLIGA 4 musste die Wettkampfgemeinschaft MÖDLING/POST SV WIEN II auswärts gegen die neue Mannschaft TRAISKIRCHEN antreten. Und die Niederösterreicher hatten den besseren Tag: mit einem Vorsprung von 9,30 Punkten im Reißen und einem knappen Vorsprung von 0,44 Punkten im Stoßen, konnten sie den Wettkampf mit 1:0 für sich entscheiden. Tagesbester wurde Hannes UNGER (TRK) mit 248,52 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 2

16. März 2019

Nach dem Sieg in der ersten Runde, musste die POST SV WIEN in der zweiten Runde gegen BADEN eine knappe Niederlage einstecken! Im Reißen konnte BADEN einen kleinen Vorsprung von 4,62 Punkten herausholen. POST SV WIEN konterte zwar im Stoßen und konnte diese Disziplin mit 4,32 Punkten gewinnen, es waren jedoch leider 0,30 Punkte zuwenig um auch den Wettkampf für sich zu entscheiden. Tagesbester wurde Orhan GENC (PSV) mit 290,93 Sinclairpunkten.

Ebenso wenig Glück hatte die 2. Wiener Mannschaft in dieser Liga EICHE WIEN OTTAKRING I im Kampf auswärts gegen PRESSBAUM! Die Niederösterreicher schafften 1.227,14 Punkte, während die Gäste aus Wien auf 1.161,48 Punkte kamen. Somit entschied PRESSBAUM diesen Wettkampf mit 2:0 für sich! Tagesbester wurde Patrick MANNINGER (PRE) mit 301,11 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 3

16. März 2019

Am 16. März 2019 kam es in der 2. Runde der TEAMLIGA 3 zu einem Wiener Duell zwischen dem AK NORD WIEN und der 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING. NORD WIEN hatte eindeutig die besseren Karten und konnte mit 1.145,20 Punkten, gegenüber 952,68 Punkten von EICHE WIEN OTTAKRING den Sieg mit 4:0 für sich verbuchen! Tagesbeste wurde abermals Vanessa KLEPPIG (NDW) mit 266,62 Sinclairpunkten.

TEAMLIGA 4

16. März 2019

Die 2. Mannschaft von POST SV WIEN hat heuer eine Wettkampfgemeinschaft mit MÖDLING gebildet und trägt die Heimkämpfe in Mödling aus. In der ersten Runde der TEAMLIGA 4 traf das gemischte Team aus Wien und Niederösterreich auf BREITENFURT 2. Mit einem Plus von 37,15 Punkten im Reißen und 12,55 Punkten im Stoßen, konnte der Kampf mit 1:0 gewonnen werden. Tagesbester wurde Mario KANYKA (MÖD) mit 247,67 Sinclairpunkten.

Masters Austria Team Cup

9. März 2019

Am 9. März wurde bei EICHE WIEN OTTAKRING die Vorrunde des Masters Austria Team Cup ausgetragen. Das einzige Team mit rein Wiener AthletInnen stellte der Gastgeber EICHE WIEN OTTAKRING mit Saara INKINEN, Hans HODA, Lasse KALEVI und Roman SCHINHAN. Weitere Wiener Athleten waren mit Martin WORRING und Roman RINGEL vom AK LEOPOLDAU im Team "BREITENFURT 1" und Franz GRIESHOFER (AK LEOPOLDAU) und Wilhelm FÜRST (POST SV WIEN) im Team "AIRPORT" vertreten.

Den 1. Platz erzielte das Team "BREITENFURT 1" mit 927,27 Punkten, vor Team "AIRPORT" mit 763,56 Punkten, Team "EICHE" mit 738,27 Punkten und "BREITENFURT 2" mit 588,78 Punkten.

Für Roman RINGEL war es ein Comeback nach fast 5 Jahren. Seinen letzten Wettkampf bestritt er am 7. Juni 2014.

Neue Wiener Mastersrekorde gab es durch Martin WORRING, Roman RINGEL, Franz GRIESHOFER, Wilhelm FÜRST, Hans HODA, Roman SCHINHAN, Lasse KALEVI und Saara INKINEN.

Außer Konkurrenz waren an diesem Tag noch Klemens KANZIAN (EIW), Daniel STRAUSS (EIW) und Markus SLAWITZ (PSV) am Start.

International Women Grand Prix

9. März 2019

Isabella KRATKY und Lena PRUCHER - beide vom AK LEOPOLDAU - nahmen heuer am Internationalen Women Grand Prix in Ljubljana in Slowenien teil. Beide starteten in der Kategorie bis 71 kg. Isabella KRATKY erreichte mit 110 kg im Zweikampf den 7. Platz und Lena PRUCHER konnte mit 151 kg im Zweikampf den 4. Platz erzielen. Lena PRUCHER konnte überdies 3 neue Wiener Mastersrekorde aufstellen!

TEAMLIGA 2

16. Februar 2019

In der TEAMLIGA 2 kam es in der 1. Runde zu einem Wiener Duell zwischen der 1. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING und der POST SV WIEN. Mit 1.367,36 Punkten hatte POST SV WIEN die Nase vorn. Die AtheletInnen  von EICHE WIEN OTTAKRING, die auch hier ersatzgeschwächt an den Start gehen mussten, kamen auf 1.166,42 Punkte. Tagesbester wurde Orhan GENC (PSV) mit 299,76 Punkten.

TEAMLIGA 3

16. Februar 2019

Keinen guten Start erwischte die 2. Mannschaft von EICHE WIEN OTTAKRING in der 1. Runde der TEAMLIGA 3 im Kampf gegen WALDVIERTEL. Ersatzgeschwächt erreichte die Heimmannschaft 1.026,17 Punkte, während die Gäste aus NÖ auf 1.179,98 Punkte erzielte und den Kampf mit 4:0 für sich entschied! Tagesbester wurde Hannes LEIDENFROST (WVL) mit 254,49 Sinclairpunkten.

Nicht viel besser erging es der zweiten Wiener Mannschaft in dieser Liga, dem AK NORD WIEN. NORD WIEN musste sich auswärts gegen BRUNN II mit 3:0 geschlagen geben! BRUNN II erzielte 1.100,90 Punkte, während die Wiener nur zu Viert an den Start gehen konnten und auf 973,56 Punkte kamen. Tagesbeste bei dieser Begegnung wurde Vanessa KLEPPIG (NDW) mit 276,68 Punkten.

Richard Türk Trophäe

2. Februar 2019

Drei Athleten aus Wien nahmen an der diesjährigen "Richard Türk Trophäe" in Baden teil und belegten die Plätze 10 bis 12! Roman SCHINHAN von EICHE WIEN OTTAKRING erreichte mit 261,77 Sinclair-Meltzer-Faber-Punkten den 10. Platz, Peter ZAREVICZ von der POLIZEI SV WIEN mit 249,55 Punkten den 11. Platz und Hans HODA (EICHE WIEN OTTAKRING) mit 241,56 Punkten den 12. Platz.

Ball der Gewichtheber - Damenturnier

26. Jänner 2019

Mittlerweile ist der "Ball der Gewichtheber" in der Wiener Ballszene recht bekannt. Einst war es ein jährliches Stelldichein der Gewichtheber diverser Vereine, bei dem man bis in die Nacht gemeinsam feierte. Gewichtheber trifft man leider nur noch wenige - bekannt wurde der Ball jedoch durch die Medien und den Ballkalender.

Beim Damenturnier starteten 7 Athletinnen aus Wien und Niederösterreich. In der Gruppe "Jugend" siegte Freija AFLENZER vom HSV LANGENLEBARN mit 169,53 Punkten. Anna ZIZLAVSKY (GITTI-CITY) siegte in der Allgemeinen Klasse mit 196,43 Punkten. Freija AFLENZER und Lena PRUCHER (AK LEOPOLDAU) konnten die ersten Rekorde in den neuen Gewichtsklassen aufstellen. Die ehemalige ORF-Lady Andrea HONER führte mit Freija und Anna Interviews und als Moderatorin durch den Abend.

Jungdamen und Jungherren im Alter zwischen 5 und 11 Jahren eröffneten unter der Leitung von Anton BETNEV und unter tosendem Applaus den Ball. Mit einem Eröffnungswalzer füllte danach das "Duo Esprit" von Beginn an die Tanzfläche. In einer Pause hatten die "City-Stage"-Mädchen von der GITTI-CITY unter der Choreographie von Karina SCHEIDL ihren Auftritt. Mit dabei auch die Siegerin des Damenturniers Anna ZIZLAVSKY. Bis weit nach Mitternacht wurde getanzt, bis es hieß "Sperrstund is"...

Der nächste "Ball der Gewichtheber" findet am Samstag, dem 25. Jänner 2020 statt!

Wettkampfliste

Fotos

WGV Ranglisten 2018

5. Jänner 2019

Die Ranglisten des Wiener Gewichtheberverbandes für 2018 sind online!
Zu finden unter dem Menüpunkt "Ranglisten" und Jahr 2018.

ARCHIV


News 2018